4.4 Fokusthema: Walderschließung

 

4.4.1 Einlegen von Pflegepfaden unter Einsatz der Richt-Lasertechnologie – D-GNSS basierte Planung und Dokumentation

Ganzheitliche Feinerschließungskonzepte berücksichtigen ganze Erschließungseinheiten über alle Waldentwicklungsphasen hinweg. Das Einlegen von Zugangslinien/ Pflegepfaden als Bestandteil des Feinerschließungskonzeptes ist forstliche Vermessungsarbeit auf der Basis der späteren Rückegasse.

Auf der Grundlage einer D-GNSS basierten Planung wird der Richtlaser am Einstiegspunkt der Zugangslinie/ Pflegepfad positioniert und präzise auf die gewünschte Gradzahl eingestellt.

Problemstellung:

Wesentliche Qualitätssicherungsprobleme in der Umsetzung der Feinerschließung können auf fehlende bzw. grobe Unterstützungswerkzeuge in der Vermessung zurückgeführt werden. Das Rückwärtsfluchten über Fluchtstäbe unter Einsatz der Taschenbussole (Kompass) kennzeichnet bis heute den forstlichen Standard. Die Markierung erfolgt über Sichtpeilung mittels Fluchtstäbe.

Auf Grund der sehr schlechten Sichtverhältnisse in den relativ jungen Waldbeständen kann dieses Verfahren nur schrittweise unter fortschreitendem manuellem Freischneiden einer Sichtlinie durchgeführt werden. Das Fluchten mittels Fluchtstäbe ist personal- und damit kostenintensiv und mit Fehlerquellen behaftet:

  • Strahlensatzproblem: Abweichungsfehler von der Solllinie (2° bedeutet auf einer Länge von 200 m eine Abweichung von 7 m)
  • Parallaxenfehler
  • Magnetischer Abweichungsfehler (Handbussole) durch additive Störfaktoren
Forstwirt mit Handempfänger am Ende einer 270 m langen qualitätsgesichert eingelegten Zugangslinie/ Pflegepfad

Lösungsansatz:

Der Begriff Richtlaser steht für eine forstliche Weiterentwicklung im Einsatz von Lasertechnologien. Hierbei handelt es sich um einen vertikal ausgerichteten Rotationslaser zur Richtungsanzeige, welcher azimutal über einen neigungskompensierten Magnetsensor (digitaler Kompass) im Zehntelgradbereich in die gewünschte Richtung gebracht wird. Über einen Handempfänger (akustisches und/oder optisches Signal) setzt der Forstwirt laserstrahlgeführt das Ziel „Einlegen einer qualitätsgesicherten Zugangslinie/ Pflegepfad“ handwerklich um.

 
Sie sind hier: KWF-Tagung | Fachexkursion | Programm 2016
Deutsch
English
Français
Español
Русский
Polski