Mechanisierte Nadelschwachholzernte mit Raupenharvester und Kombiaggregat; Rücken mit Tragschlepper

Einsatzbereiche für Kombiaggregat

Harvesteraggregate mit aufrüstbarer Sammelfunktion werden eingesetzt in der Feinerschleißung und Erstdurchforstung von ungepflegten Nadelholzbeständen. Die Vorteile der aufrüstbaren Sammelfunktion liegen in den geringen Umbaukosten sowie einer hohen Flexibilität:

  • eine Standardaufarbeitung inkl. Entastung und Vermessung ist nach wie vor ohne Einschränkungen möglich
  • schwache Bäume und Kronen können als Energieholz unter Verwendung der Sammelfunktion produktiv geerntet werden
  • die Aushaltung verschiedener Sortimente (Industrie- und Energieholz) erhöht die Wertschöpfung für Waldbesitzer und Unternehmer
  •  durch Vorschub- und Entastungsfunktion kann eine „Reisigmatratze“ angelegt werden und ein erheblicher Teil des Feinreisig und damit der Nährstoffe bleibt dem Bestand erhalten, gleichzeitig erhöht sich die Qualität des bereitgestellten Energieholzes

 

Das wird gezeigt

Am Exkursionspunkt wird der Raupenharvester Neuson 132 HVT mit Logmax 5000 und Accumulating Kit in einem naturverjüngten und ungepflegten Fichtenbestand demonstriert. Neben dem Energieholz zur Erzeugung von Waldhackgut wird Brennholz und Industrieholz ausgehalten.

In einer vorausgehenden Untersuchung in Kooperation mit der Landesanstalt für Wald und Forstwirtschaft (LWF) aus Freising wurden die Produktivität, Kostenstruktur sowie die Auswirkungen der Entastung des Energieholzes auf den Nährstoffaustrag und die Brennstoffqualität untersucht. Die Ergebnisse der Untersuchung werden am Exkursionspunkt präsentiert.

Raupenharvester Neuson 132 HVT mit Logmax 5000 inkl. Accumulating Kit

Gewicht 14,4 t
Motorleistung 140 PS
Maschinenbreite 2,55 m
Bruttohubmoment 143 kNm
Kranreichweite 11,0 m
Aggregat Logmax 5000 mit Accumulating Kit
 
Sie sind hier: KWF-Tagung | Fachexkursion | Programm 2012
Deutsch
English
Français
Español
Русский
Polski